Wildmarkabenteuer-Nordschweden

Schneeschuhtouren


Geführte Tagestouren auf tief verschneiten Trails.
Geführte Nachtwanderungen.

Wenn sich der Schein des Mondes im funkelnden Schnee spiegelt und der Wald leuchtet in silbernem Glanz, dann ist es fast so hell wie bei normalem Tageslicht.

Abgesehen vom Knistern des Schnees unter den Schneeschuhen herrscht vollkommene Stille. Eine Schneeschuhtour in einer mondhellen Nacht vergessen Sie nie mehr. Wenn dann nach dem Brechen des Trails ein Picknick im verschneiten Winterwald auf Sie wartet, das Wasser im verrußten Kaffeekessel zischt, wenn es überkocht und in den kalten Schnee tropft, dann merken Sie, was vollkommenes Glück bedeutet.

In Nordschweden gehört das offene Feuer zum Lebensstil und Sie werden diesen Lebensstil mit allen Sinnen genießen- ob bei Tag oder in mondheller Nacht.

ANGEBOT:

Genießen Sie mit uns den prächtigen nordschwedischen Winter bei einer ausgedehnten Schneeschuhtour durch die tief verschneite Wildmark mit anschließendem Eintopfessen und Lagerfeuerromantik!

Leistungen:

  • Tagestour mit anschließendem Grillen in unserer Grillkota.
  • Dauer ca. 4 Std.
  • Nachttour mit anschließendem gemütlichen Beisammensein.
  • Dauer ca. 3 Std.
  • Schneeschuhe und Skistöcke werden von uns bereit gestellt.

Kosten:

  • Tagestour 85,- Euro pro Person
  • Nachttour 65,- Euro pro Person
  • Jede weitere Tour 35,- Euro pro Person





          Polarlichtwanderungen

Ein besonderes Erlebnis wartet auf Sie bei einer Nachtwanderung mit Schneeschuhen auf unseren Hausberg "Näsberget", wo Sie in traumhafter Kulisse vielleicht das erste Mal in Ihrem Leben die Magie tanzender Polarlichter hautnah erleben dürfen. Die beste Zeit, diese Himmelsphänomene zu beobachten, sind die Monate Oktober sowie Dezember bis März. Klare, reine Atmosphäre ohne die geringste Lichtverunreinigung bieten beste Voraussetzungen für das Erscheinen dieser tanzenden Wesen aus Licht und Luft. Sie werden begeistert sein von dieser Wanderung, auf der die nächtliche Stille greifbar ist, wo Sterne, Mond und das Reflektieren des Schnees genügend Licht spenden für den Aufstieg auf den "Näsberget". Oben angekommen entfachen wir ein kleines, offenes Feuer und genießen bei Kochkaffee und süßem, schwedischem Gebäck die winterliche, nordische Stille. Wälder, so weit man blicken kann, in Schnee gehüllte nordische Fichtenriesen und eine traumhafte Winterlandschaft machen diese Nacht für Sie zu etwas ganz Aussergewöhnlichem und Besonderem!

  • Dauer der Wanderung ca. 3,5 Std.


Blick von unserem Hausberg "Näsberget" in unser wunderschönes, mit nordischen Spitzenfichten, alten, knorrigen Kiefern
und eingesprengten Birken bewachsenes Waldtal.

 



... .....und dann flammen ganz plötzlich am schwarzen Firmament helle Lichter auf, wie ich sie noch nie in solcher Intensität und Farbenpracht gesehen habe. Es beginnt im Zenit in einer großen Spirale und breitet sich mit Lichtgeschwindigkeit über mir aus. Leuchtende Lichtaskaden nehmen Mond und Sternen ihre Leuchtkraft. Ein überirdisches Schweben, das ständig Form und Farbe verändert. Es geht etwas vor in dieser Nacht. Das Nordlicht wabert in unbeschreiblicher Schönheit über den nordöstlichen Nachthimmel, bunte, grünlich- gelbe Schleier wallen auf und nieder, blau- violette, schlangengleiche Bänder erstrahlen, erlöschen wieder und erscheinen von neuem als rotgelbes Gewebe. Es flackert und lodert wie ein warmes, himmlisches Feuer.........

Aus meinem Buch: Schweden- Wildmarkzauber. Ein Jahr in nordischer Wildnis!